Mühlentag:

Rückblick 2017


Medien:

Die Hausertsmühle am Mühlentag
YouTube


Shop:

Besuchen Sie unseren
Online Shop
Allgemeine Geschäftsbedingungen


§ 1 - Geltungsbereich / Auslandslieferungen

Für Lieferungen in Länder der Europäischen Union (EU) gilt die derzeit gültige Mehrwertsteuer der Bundesrepublik Deutschland. Lieferungen in nicht EU-Länder sind derzeit nicht möglich, bzw. nur auf Anfrage. Bestellungen aus dem Ausland führen wir nur gegen Vorauskasse aus. Bitte warten Sie auf unsere Vorausrechnung.

§ 2 - Vertragsabschluß

Die Bestellung erfolgt durch Übermittlung des vollständig ausgefüllten Bestellformulars im Onlineverfahren. Der Eingang der Bestellung wird per automatisch generierte E-Mail bestätigt, ohne dass darin eine Annahme der Bestellung liegt. Bitte überprüfen Sie die Daten auf ihre Richtigkeit und treten Sie bei Fehlern unverzüglich mit uns in Kontakt. Der Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn Hausertsmühle.de die verbindliche Annahme der Bestellung per gesonderte E-Mail als Auftragsbestätigung mitteilt.

§ 3 - Rückgaberecht

Sie haben ein generelles Rückgaberecht von 14 Tagen. Wir gehen von Ihrem Verständnis dafür aus, dass geöffnete Lebensmittelverpackungen von dieser Regelung ausgeschlossen sind. Die Ware muss unbenutzt sein und in unserer Originalverpackung zurückgesandt werden. Sollte die Lieferung wider Erwarten einmal nicht Ihren und unseren hohen Qualitätsanforderungen entsprechen, wenden Sie sich bitte an unsere Reklamationsabteilung. Auch nach der 14-Tage-Frist werden wir bei einem Ärgernis Ihrerseits nicht kleinlich sein. Sie können immer mit uns reden. Darüberhinaus haben Sie ein gesetzliches Widerrufsrecht, das es Ihnen ermöglicht, binnen einer Frist von 2 Wochen nach Erhalt der ersten Sendung Ihren Auftrag zu widerrufen. Der Widerruf muss keine Begründung enthalten und schriftlich, auf einem anderen dauerhaften Datenträger oder durch Rücksendung der Ware erfolgen. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs an die Hausertsmühle. Nach Eingang Ihres Widerrufs und der Ware in unserem Lager werden wir Ihre geleisteten Zahlungen zurückerstatten. Das Gesetz schreibt vor, dass Sie bei Bestellungen bis zu einem Betrag von 40,00 € die Kosten der Rücksendung selbst zu tragen haben. Ansonsten gehen die Kosten der Rücksendung zu unseren Lasten. Nach unseren bisherigen Vertragsbedingungen ging die Rücksendung (außer bei Mängeln der Ware) zu Ihren Lasten. Trotz gegenteiliger Meinung des Gesetzgebers fänden wir es fair, wenn Sie Ihre Rücksendung wie bisher freimachen würden.

§ 4 - Lieferung / Lieferzeiten

Wir liefern auf dem schnellsten Wege per Paketdienst oder Post - in der Regel innerhalb weniger Tage. Bedenken Sie aber, dass unsere Produkte frisch, oft erst nach Auftragseingang hergestellt werden. Nicht immer werden wir Lieferzeiten vermeiden können. In solchen Fällen können wir Ihren Auftrag auch in Teillieferungen ausführen, oder nicht lieferbare Artikel aus Ihrer Bestellung streichen.

§ 5 - Versandkostenanteil / Mindestbestellwert

Für jede Bestellung berechnen wir einen Versandkostenanteil von 4,50 €. Wenn wir Ihre Bestellung aus technischen Gründen in mehreren Teilen ausliefern, berechnen wir den Versandkostenanteil selbstverständlich nur einmal. Bei Sendungen in das europäische Ausland müssen wir die tatsächlich entstehenden Portokosten belasten. Bitte beachten Sie den Mindestbestellwert von 20,00 €. Darunter können wir Ihren Auftrag nicht wirtschaftlich bearbeiten.

§ 6 - Zahlungsbedingungen

Die Zahlung des Kunden erfolgt innerhalb der Bundesrebuplik Deutschland: 1. per Lastschrifteinzug: Sie erteilen uns die Genehmigung, den Rechnungsbetrag von Ihrem Bankkonto einzuziehen. Die Genehmigung gilt auch für zukünftige Rechnungen, ist aber jederzeit widerrufbar. 2. per Nachnahme: Die jeweils gültigen zusätzlichen Nachnahmegebühren (derzeit 3,58 € per Post) gehen dann zu Ihren Lasten. 3. nach Rechnung: Zahlen Sie dann bitte innerhalb von 14 Tagen. Wenn Sie nicht innerhalb dieser vereinbarten Frist zahlen, sind wir berechtigt, 3,00 € für die zweite und 5,00 € für die dritte Mahnung sowie 1 % Zinsen pro Monat zu berechnen. 4. Bei Neukunden behalten wir uns vor, bei Erstbestellung, Vorauskasse zu verlangen: In diesem Fall werden Sie nach Bestellung von uns per E-Mail dazu aufgefordert. Wir behalten uns aber vor, auch in anderen Fällen Vorauszahlung zu verlangen.

§ 7 - Preise

Für Fehler bei den Preisangaben übernehmen wir keine Haftung. Unsere Preise beinhalten für Lieferungen in die Bundesrepublik Deutschland die derzeit gültige Mehrwertsteuer.

§ 8 - Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleiben die gelieferten Waren Eigentum der Hausertsmühle.

§ 9 - Gewährleistung / Mängel

Wir garantieren für die Zuverlässigkeit unserer Produkte. Offensichtliche Mängel sind uns sofort, spätestens aber innerhalb von 14 Tagen nach der Lieferung zu melden. Wir werden die Mängel beheben oder Ihnen Ersatz liefern. Halten Sie die Ware bitte zu unserer Verfügung bereit. Sofern eine Nachbesserung bzw. Ersatzlieferung fehlschlägt, bleibt Ihnen ausdrücklich das Recht vorbehalten, vom Kaufvertrag zurückzutreten bzw. Herabsetzung der Vergütung zu verlangen.

§ 10 - Datenschutz

Zur Bearbeitung Ihres Auftrages speichern wir Ihre Adresse und die auftragsbezogenen Daten. Wir verpflichten uns selbstverständlich zu einem umfassenden Schutz Ihrer persönlichen Daten nach den Bestimmungen des Bundesdatenschutz-Gesetzes. Darüber hinaus sichern wir Ihnen zu, Ihre Adressdaten nicht an Dritte weiterzugeben.

§ 11 - Externe Verlinkungen

Für externe Verlinkungen auf unseren Seiten sind wir weder zuständig noch verantwortlich. Alles was dort steht ist nicht von uns erstellt worden und wird ebenso wenig von uns beaufsichtig oder kontrolliert. Die Betreiber der jeweiligen Seiten sind für ihre Inhalte verantwortlich.

§ 12 - Sonstiges

Unser Angebot ist freibleibend und gilt nur innerhalb der Bundesrepublik Deutschland. Weil unsere Produkte keine Massenartikel sind, können leichte Abweichungen von den Abbildungen und Angaben vorkommen.

§ 13 - Anwendbares Recht / Gerichtsstand

Die mit uns geschlossenen Lieferverträge unterliegen in allen Fällen, auch bei Auslandsberührung, d.h. Bestellung aus und/oder Lieferung in das Ausland, dem deutschen Recht. Soweit beide Vertragsparteien Vollkaufleute sind, gilt das Amtsgericht Dinkelsbühl als Gerichtsstand.

Top | AGB | Impressum